Forschung in London: "Blockchain for Business – Lohnt sich für mein KMU eine Blockchain oder ni

Einer unserer Schwerpunkte im Zusammenhang mit der Blockchain-Forschung sind die konkreten Anwendungsmöglichkeiten in Unternehmen. Ziel ist es, den Unternehmen den Einstieg in die Blockchain-Technologie zu erleichtern und sie beim Implementierungsprozess (von der Ideenfindung bis zur fertigen Umsetzung) tatkräftig zu unterstützen. Hierbei setzt unser Team unter anderem auf praxisnahe, topaktuelle und leicht verständliche Workshops und Infoveranstaltungen. Um unser Fachwissen zu erweitern und ajour zu halten, führen wir laufend Forschungsprojekte durch.

Im März 2018 fand eines dieser Projekte den zwischenzeitlichen Höhepunkt. Nach einer umfassenden Literaturrecherche und vielen Gesprächen mit mehreren Experten war es an der Zeit, das Thema Blockchain zusammen mit einem Praxispartner genauer zu beleuchten. Ziel war es, ein konkretes Modell abzuleiten, mit dem es Unternehmern/innen leichter fällt, das Potential einer Blockchain für ihr Unternehmen abzuklären und zu beurteilen. "Brauche ich wirklich eine Blockchain?", war die zentrale Fragestellung.

Während einer Woche wurde dieses Modell zusammen mit dem Partnerunternehmen "This Place" in einem dicht gedrängten Forschungsworkshop erarbeitet. "This Place" verfügt bereits über Erfahrungen in der Umsetzung von Blockchain-Anwendungen. Zudem machte sich das international tätige Unternehmen mit Hauptsitz in London bei der (äusserst erfolgreichen) Teilnahme an Blockchain-Hackathons einen Namen in der Szene.

Die ursprüngliche Forschungsfrage änderte sich schon bald von "Brauche ich wirkliche eine Blockchain?" zu "Lohnt sich eine Blockchain?". Es handelt sich also weniger um eine ideologische, sondern um eine wirtschaftliche Frage und letztlich um die Finanzierbarkeit. Die Natur der Technologie erfordert jedoch teilweise ein fundamentales Umdenken bei der Definition von Business-Modellen. Viele Faktoren sind dabei nur schwer zu monetarisieren bzw. man ist sich nicht gewohnt, die entsprechenden Verknüpfungen herzustellen. So kann Blockchain zum Beispiel Möglichkeiten bieten, neue Märkte zu erschliessen, bestehende Prozesse zu optimieren, neue Geschäftsfelder zu erschliessen oder andere Partner ins Business-Modell einzubinden. Wir benutzen bei der Abwägung daher in einem ersten Schritt weniger finanzielle Kenngrössen, sondern die Vereinfachung von "pains vs. gains" (übersetzt: "Schmerzen vs. Gewinne"). In einem angeleiteten Prozess wird Kriterium für Kriterium bewertet und mögliche Business Cases abgeleitet und konkretisiert.

Im gemeinsam mit "This Place" erarbeiteten Beratungsprozess werden die Bedürfnisse und Anforderungen eines Unternehmens und dessen Business-Modell mit den Möglichkeiten von Blockchain strukturiert abgeglichen. In einem interaktiven Workshop werden Wissenslücken der Teilnehmenden gezielt angegangen. Am Ende des Workshops sollen die Teilnehmenden eine klare Vorstellung davon haben, wo und unter welchen Voraussetzungen die Blockchain-Technologie in ihrem Unternehmen zur Anwendung kommen könnte. Zusätzlich wird auch Hilfe angeboten, um eine allfällige Umsetzung möglichst effizient voranzutreiben.

Nebst individuellen Beratungen und Infoveranstaltungen für Ihr Unternehmen organisieren wir am 22. November 2018 auch das Forum "Blockchain for Business (B4B)".

Forum - Blockchain for Business (B4B): Anmeldungen und weitere Informationen unter www.blockchain4business.ch

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
LINKS
FHS St. Gallen

Ein Projekt der

ÜBER UNS

FHS St. Gallen

Institut für Unternehmensführung

Kompetenzzentrum für Banking & Finance

Rosenbergstrasse 59

Postfach

9001 St. Gallen
Schweiz

Tel.: +41 (0)71 226 13 80

SOZIALE NETZWERKE
  • Google+ blockchain4u.ch